Berufsunfähigkeitsversicherungen - Private Krankenversicherungen - Lebensversicherungen

HDI-Gerling

(Quelle:Google)

Das Logo der HDI-Gerling

Über das Unternehmen

HDI-Gerling entstand aus dem 2006 erfolgten Zusammenschluss der zwei großen Versicherungsgesellschaften HDI und Gerling und gehört heute zur Talanx Deutschland AG mit Sitz in Hannover.
Die HDI-Gerling ist in drei großen Geschäftsbereichen tätig: der Industrieversicherung sowie der Firmen- und Privatkundenversicherung. Im Bereich der Privatkundenversicherungen bietet das Unternehmen vielfältige Sach-, Kranken- und Lebensversicherungen an.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der HDI-Gerling

Zu den Lebensversicherungen gehört auch die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit. Diese ist seit 2001 stark in ihrer Bedeutung gestiegen. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Berufsunfähigkeitsrente für alle nach dem 1. Januar 1961 Geborenen abgeschafft und auch die staatlichen Leistungen für Ältere wurden im Bereich der Berufsunfähigkeit stark reduziert.
Die HDI-Gerling stellt mehrere Pakete zur Absicherung gegen Berufsunfähigkeit zur Verfügung.

Die klassische Berufsunfähigkeitsversicherung EGO leistet bei mindestens 50 % Berufsunfähigkeit und zahlt monatlich eine 100%-ige Rente in der bei Vertragsabschluss definierten Höhe. Tritt der Versicherungsfall ein, entfällt mit der Zahlung der Rente die weitere Beitragszahlung. Die Berufsunfähigkeitsversicherung der HDI-Gerling zahlt auch, wenn die Berufsunfähigkeit durch Pflegebedürftigkeit eintritt, und zwar bei einer Pflegedürftigkeit von 3 Pflegepunkten.
So lange Beiträge in die Berufsunfähigkeitsversicherung gezahlt werden, ohne dass der Leistungsfall eintritt, werden erwirtschaftete Überschüsse direkt mit den Beiträgen verrechnet. Dadurch reduziert sich sukzessive der zu zahlende Betrag. Nach Eintritt des Versicherungsfalles werden die erwirtschafteten Überschüsse in Form einer zusätzlichen Rente an den Versicherten ausgezahlt.

Unabhängig von Alter und Beruf verzichtet die HDI-Gerling auf jede Form der Verweisung. Das bedeutet, dass der Versicherte von der Gesellschaft nicht angewiesen wird, eine andere Tätigkeit aufzunehmen, auch dann nicht, wenn diese seinen Fähigkeiten und Kenntnissen entspricht.

Der Extra-Tarif für Studenten

Mit dem Tarif „EGO young“ wendet sich die HDI-Gerling an Studenten, Auszubildende und junge Existenzgründer, denen aufgrund ihres noch geringen Einkommens ein preiswerter Einstieg in die Berufsunfähigkeitsversicherung ermöglicht werden soll. Dabei kann dieser niedrige Beitrag bei voller Leistung zehn Jahre lang gezahlt werden. Ohne erneute Gesundheitsprüfung ist dann bei Änderung der Verhältnisse eine Vertragsverlängerung bzw. Vertragsoptimierung möglich.