Berufsunfähigkeitsversicherungen - Private Krankenversicherungen - Lebensversicherungen

Die Continentale

(Quelle:Google)

Las Logo der Continentale-Versicherung

Über das Unternehmen

Die Continentale ist ein Versicherungsverbund, der Privatkunden sowie kleinen und mittleren Unternehmen breiten Versicherungsschutz bietet. Dazu gehören Sachversicherungen wie Kfz-, Unfall-, Haftpflicht-, Gebäude-, Rechtsschutz- und Hausratversicherungen ebenso wie Krankenvoll- und Krankenzusatzversicherungen, aber auch der Bereich der Lebensversicherungen. Zum letztgenannten Bereich gehört auch die Berufsunfähigkeitsversicherung.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Continentale

Unfall oder schwere Krankheit können zu Berufsunfähigkeit führen. Jeder 5. Berufstätige ist heute davon betroffen. Eine stattliche Vollabsicherung für diesen Fall gibt es insbesondere für nach dem 1. Januar 1961 Geborene nicht mehr. Abhängig von der Anzahl der Stunden, denen täglich einer Arbeit nachgegangen werden kann, gibt es lediglich noch eine volle Erwerbsminderungsrente (ca. 34 % des letzten Bruttogehalts) oder eine halbe Erwerbsminderungsrente (ca. 17 % des letzten Bruttogehalts). Dies führt nicht selten zusätzlich zu den gesundheitlichen Problemen und außerdem zu massiven finanziellen Sorgen. Hier bietet die Berufsunfähigkeitsversicherung von Die Continentale einen hervorragenden Schutz. Der Tarif „Starter-BU“ richtet sich an Berufseinsteiger und junge Leute, die sich noch in der Ausbildung befinden. Dass gerade diesen nur ein enger finanzieller Spielraum zur Verfügung steht, wird von der Gesellschaft besonders berücksichtigt. Bei minimalem Beitrag erhalten die jungen Versicherten maximalen Schutz bei Berufsunfähigkeit. Der Tarif ist auf 15 Jahre ausgelegt und gibt somit ausreichend Möglichkeit, eine Ausbildung oder ein Studium in Ruhe abzuschließen. Tritt in dieser Zeit Berufsunfähigkeit ein, wird die Berufsunfähigkeits-Rente für die gesamte Dauer der Berufsunfähigkeit in voller Höhe bezahlt, maximal bis zum Alter von 65 Jahren.

Des Weiteren hält Die Continentale das Produkt „BU-Vorsorge Premium“ bereit

Die Beitragsbemessung richtet sich danach, in welche von sechs vordefinierten Berufsgruppen sich der letzte Beruf des Versicherten einordnet. So können bestimmten Berufsgruppen attraktive Beiträge angeboten werden. Die Continentale verzichtet in diesem Tarif auf eine strikte Verweisung – das heißt, der Versicherte ist nicht verpflichtet, außerhalb seines letzten Berufes eine andere, schlechter entlohnte Arbeit aufzunehmen. Dieser Tarif ist flexibel an sich ändernde Lebensumstände anpassbar und gilt weltweit.