Berufsunfähigkeitsversicherungen - Private Krankenversicherungen - Lebensversicherungen

Allianz

(Quelle:Google)

Das Logo der Allianz

Über das Unternehmen

Die Allianz Deutschland AG ist das führende Versicherungsunternehmen des Landes und einer der größten Finanzdienstleister der Welt. Die Tätigkeit des Unternehmens umfasst die Geschäftsfelder Sachversicherungen, Lebens- und Krankenversicherungen sowie das Bankgeschäft.
Im Bereich Lebensversicherung bietet die Allianz flexible Lösungen zur Absicherung im Alter, bei Pflegebedürftigkeit sowie bei Berufsunfähigkeit.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Allianz

Das Risiko der Berufsunfähigkeit wird insbesondere von jungen Leuten unterschätzt. Doch ist bereits heute jeder 5. Angestellte und jeder 4. Arbeiter davon betroffen. Für nach dem 1. Januar 1961 Geborene gibt es keinerlei gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente mehr. Die statt dessen eingeführte Erwerbsminderungsrente stellt mit maximal 35 % des letzten Bruttogehalts kaum eine Absicherung dar, zumal sie vollständig nur unter der Bedingung zu erhalten ist, dass weniger als drei Stunden täglich gearbeitet werden kann, egal in welchem Tätigkeitsfeld.
Die Allianz leistet bei mindestens 50 % Berufsunfähigkeit 100 % der vertraglich vereinbarten Rente, um so einen annähernden Einkommensausgleich bei Wegfall des Gehalts zu schaffen. Dabei bietet die Allianz ein breites Produktspektrum mit individuellen Lösungen für die unterschiedlichsten Lebens- und Einkommenssituationen. Kombinierbar ist die Berufsunfähigkeitsvorsorge der Allianz mit anderen Vorsorgeversicherungen für Alter, Pflege und Hinterbliebene. Verschiedene Policen zur Absicherung der Berufsunfähigkeit stehen den Kunden der Allianz zur Auswahl: Die Allianz-Berufsunfähigkeits-Police zahlt bei mindestens 50%-iger Berufsunfähigkeit eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente.

Dieser weltweite Schutz besteht bis zum Renteneintrittsalter von maximal 67 Jahren. Bei der Allianz-Berufsunfähigkeits-Police Invest erhält der Versicherte den gleichen Schutz, bekommt jedoch das Geld in Form einer steuerfreien Kapitalzahlung am Ende der Laufzeit zurück, wenn der Versicherungsfall nicht eingetreten ist. Des Weiteren bietet die Allianz eine ergänzende Berufsunfähigkeits-Police an. Hierbei wird eine bereits bestehende Allianz Alters- oder Hinterbliebenenvorsorge durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung ergänzt, was zu deutlichen Beitragsvorteilen führt. Die Allianz „StartPolice“ sorgt dafür, dass Berufseinsteiger bei geringen Anfangsbeiträgen einen sofortigen Berufsunfähigkeitsschutz genießen. Die Allianz Berufsunfähigkeits-Pflege-Police sorgt für Schutz sowohl bei Berufsunfähigkeit als auch bei Pflegebedürftigkeit und für einen Kapitalaufbau für steuerfreie Entnahmen.
Sollte der Versicherungsfall eintreten, zahlen Versicherte bei allen Berufsunfähigkeits-Policen keinen Beitrag mehr für ihre bestehende Berufsunfähigkeitsvorsorge.